Informationen zu unseren Reisen von A-Z

A

Anmeldung

Nach ihrer Buchung erhalten Sie eine Bestätigung, einen Sicherungsschein der Insolvenzversicherung und ein Formular der Hanse-Merkur Reiserücktrittversicherung.
Gruppengröße min. 12 Fahrzeuge = 24 Personen. Sollte eine Reise nicht stattfinden, sagen wir ca. 4-6 Wochen vor dem Reisetermin ab. Mit der Reisebestätigung / Reisevertragsschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 10% des Reisepreises fällig. Über die Restsumme erhalten Sie ca. 30 Tage vor Reisebeginn die Rechnung, die dann ca. 3 Wochen vor der Reise fällig wird. Nach Zahlung bekommen Sie dann von uns Streckenkarten, einen Reiseführer und eine Info-Mappe mit allen erforderlichen Unterlagen und Anfahrtsbeschreibungen zugesandt.

 

Abendunterhaltung

Während einer Reise organisieren wir immer wieder gemeinsame Abende. Geselligkeit ist ein wichtiger Punkt während unserer Touren. Dennoch ist unser Motto „Jeder kann, keiner muss“. Es besteht bei uns kein Gruppenzwang.  

 

B

Brotservice

Wann immer es möglich ist, erhalten Sie Morgens in der Regel bis 8.30 Uhr frisches Brot von uns. Ein frühes Aufstehen ist für die Übergabe nicht erforderlich, Sie finden die Brötchen oder das Brot in einer Tasche an ihrem Fahrzeug. Voraussetzung für diesen Service ist, dass es für uns möglich ist, in der Nähe unseres Campingplatzes Brot einkaufen zu können. (Achtung! Während unserer Jahrestreffen ist eine Abholung der Brötchen bei der Reiseleitung erforderlich).

 

Busausflüge

Unsere Busausflüge starten in der Regel zwischen 9.00 Uhr und 10.00 Uhr. Wir begleiten die Busausflüge persönlich und oft noch zusätzlich ein/e einheimische/r Reiseleiter/in (siehe hierzu immer die Ausschreibungen im Reiseprogramm). Sie haben hier die Möglichkeit sehr viel über Land und Leute zu erfahren. Soweit es in der Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist, sind die Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten, welche gemeinsam besucht werden, im Reisepreis enthalten. Wir legen Wert darauf, dass die Ausführungen der örtlichen Reiseleitung alle Informationen enthalten, die für einen Touristen interessant sind. Wir erheben aber nicht den Anspruch eine klassische Bildungsreise durchzuführen.

 

Behindertenfreundliche Reisen mit Ihrem Reiseveranstalter

 

Unsere Reisen sind grundsätzlich nicht behindertengerecht, wir werden uns aber bemühen, einen Reiseablauf mit Ihnen im Einzelfall zu besprechen und zusammenzustellen, wenn Sie es wünschen, der auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.

 

Dafür ist es erforderlich, dass Sie uns vor Vertrags-Abschluss konkret über mögliche Reiseeinschränkungen informieren und aufklären, ansonsten können wir keine Haftung übernehmen.

 

Hier einige allgemeine Hinweise vorab:

Urlaubsorte und Campingplätze
Die Infrastruktur in den meisten Feriengebieten ist nicht mit der in Deutschland vergleichbar. In Deutschland gibt es z.B. in fast allen Großstädten abgeflachte Bürgersteige. Von diesen Voraussetzungen kann man in vielen Urlaubsorten nicht immer ausgehen. Auch sind die Campingplätze im Ausland sehr häufig nicht behindertengerecht.

Ärztliche Versorgung
Die Ärztliche Versorgung kann in den Urlaubsgebieten seitens uns nicht sichergestellt werden. Kontaktadressen von Ärzten, Krankenhäusern und Dialysestationen fragen wir auf Wunsch jedoch gerne im Vorfeld für Sie an. Die einzelnen Absprachen mit den Ärzten und Krankenhäusern muss der Gast aber immer vorab selber tätigen.

Betreuung im Urlaub
Wir empfehlen, dass Gäste mit Behinderung mindestens mit einer persönlichen Begleitperson reisen, die dem Gast mit Behinderung behilflich sein kann. Alleinreisende Menschen mit Behinderung müssen in der Lage sein, ihre Hilfen an allen Stellen selbst zu erfragen oder sich selbstständig zu bewegen. Wir sind gerne bereit z.B. im Fall dass längere Wegstrecken zu Fuß zurückgelegt werden müssen, für Taxi oder Beförderung Sorge zu tragen wobei eventuelle entstehende Kosten von Ihnen zu tragen sind.

Vor dem Urlaub: Reiseberatung und Urlaubsplanung
Wir sind vielleicht noch nicht mit einer Behinderung konfrontiert worden, wissen möglicherweise nicht, welche speziellen Bedürfnisse Menschen mit Behinderung im Einzelnen haben. Welche Fragen zusätzlich zu einer touristischen Reiseberatung beantwortet werden müssen, um "keine Überraschungen" zu erleben. Bitte sprechen Sie Ihre Wünsche und Anforderungen konkret und offen an. Wir beraten gemeinsam und helfen in vielen Fragen gerne weiter.

 

C

Campingplätze

Jede angebotene Reise wird von uns sorgfältig vorbereitet. Sollten sich in einer Zielregion mehrere Campingplätze befinden, werden wir uns niemals für den günstigsten, sondern immer für den besten Campingplatz entscheiden. Wir legen sehr viel Wert auf eine gute Ausstattung oder auch auf eine sehr schöne Lage der ausgesuchten Plätze. Dennoch müssen wir auch darauf hinweisen, dass in manchen Ländern oder Regionen die Campingplätze einen wesentlich geringeren Standard aufweisen als bei uns in Deutschland. Die hygienischen Verhältnisse, die Wasserversorgung und auch die Stromversorgung entsprechen nicht immer den deutschen Standards. Dennoch können wir Ihnen versichern, dass wenn wir auf unseren Reisen auf sehr einfachen Plätzen übernachten, uns in der jeweiligen Region kein besserer Platz zur Verfügung stand.

 

Caravanfahrer

Für uns ist es selbstverständlich, dass Wohnmobilfahrer sowie Caravanfahrer in gleicher Weise willkommen sind.

 

E

Eintrittsgelder

Soweit es in der Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist, sind die Eintrittsgelder für die gemeinsam besuchten Sehenswürdigkeiten im Reisepreis enthalten. Nicht enthalten sind Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten die Sie sich an einem Fahrtag individuell anschauen.

 

Einzelfahrer/innen

Einzelfahrer/innen sind bei uns immer sehr willkommen. Wir werden manchmal gefragt, warum der Personenpreis im Verhältnis bei einem Einzelfahrer/in höher liegt als der Personenpreis für Teilnehmer die zu zweit reisen. Bitte bedenken Sie hier, dass die Campingplatzgebühren bei einem Fahrzeug mit nur einer Person nur unwesentlich geringer sind als bei einem reisenden Paar. Der Löwenanteil macht hier das Fahrzeug aus. Besonders drastisch sieht es hier bei einer Fährüberfahrt aus. Auch hier entstehen die Hauptkosten durch das Fahrzeug und nicht durch die Personenanzahl.

 

F

Fahrerbesprechung

Vor jedem Fahrtag findet bei uns am Abend eine Fahrerbesprechung statt. Wir erklären nochmals die empfohlene Route, weisen auf mögliche Sehenswürdigkeiten hin und sprechen über Besonderheiten wie z.B. Grenzübertritte.

 

Fahrtag

Jeder Teilnehmer kann seinen Fahrtag individuell gestalten. Bei uns müssen Sie nicht im Konvoi fahren, Sie können Ihren Tagesablauf selbst gestalten und man trifft sich am Abend wieder auf dem nächsten Campingplatz. Genießen Sie den Fahrtag, schauen Sie sich Sehenswürdigkeiten an und machen Sie Pausen. Wir verlassen in der Regel vor unseren Teilnehmern den jeweiligen Campingplatz, weil wir mit ein wenig Vorsprung auf dem nächsten Platz die Ankunft der Teilnehmer vorbereiten müssen.

 

Fährpassagen

Die Kosten für gemeinsame Fährpassagen sind in den meisten Fällen im Reisepreis enthalten. Nicht enthalten sind in der Regel die Kosten für kurze Fährüberfahrten an einem individuellen Fahrtag. Bitte beachten Sie hierzu die Ausschreibungen im jeweiligen Reiseprogramm. Nachtüberfahrten enthalten in der Regel Kabinen oder auch wenn verfügbar, Camping an Bord. Sollte Camping an Bord angeboten werden und auch verfügbar sein, ist im Reisepreis die Überfahrt für Camping an Bord enthalten. Sollten Teilnehmer trotz Camping an Bord Kabinen bevorzugen, müssten die Kosten für die Kabinen extra entrichtet werden. Bitte beachten Sie, dass das Einweisen auf den Fähren von der jeweiligen Besatzung übernommen wird und wir auf diese Vorgänge keinen Einfluss haben.

 

Fernsehempfang

Unter normalen Umständen bekommen wir von den jeweiligen Campingplatzbetreibern die Gruppenplätze zugewiesen. Die meisten Campingplätze sind bedingt durch Bäume oder andere Schattierungen so aufgebaut, dass niemals alle Plätze über Satellitenempfang verfügen. Wir können daher während einer Gruppenreise keinen lückenlosen Satellitenempfang gewährleisten. Besonders in südlichen Ländern (hier sind die Plätze besonders auf Schatten ausgelegt) ist häufig kein Fernsehempfang möglich. Grundsätzlich achten wir aber darauf, dass die vorhandenen Fernsehplätze, während einer Reise gerecht verteilt werden.

 

G

Gruppenessen

Während jeder Gruppenreise werden wir versuchen Sie kulinarisch zu verwöhnen. Immer wenn es möglich ist, versuchen wir Ihnen eine landestypische Küche zu bieten. Die Essen werden in Restaurants serviert oder auch aus der „Berlinski Küche“ direkt auf dem Campingplatz. Bei der Speisenauswahl versuchen wir immer einen sehr breiten Geschmack zu treffen. Wenn nicht anders im Reiseprogramm ausgeschrieben sind die Getränke im Reisepreis nicht enthalten.

 

GPS Daten

In unserer Informationsmappe, die jeder Reiseteilnehmer erhält, finden Sie für fast alle Campingplätze, die während einer Gruppenreise angefahren werden, die entsprechenden GPS-Daten

 

H

Haustiere

Grundsätzlich können Haustiere gerne mitgenommen werden.  Es muss allerdings ein Gesundheitszeugnis und gültiger Impfausweis mitgeführt werden. Der Nachweis gegen Tollwut darf nicht älter als sechs Monate sein, das Gesundheitszeugnis nicht älter als 10 Tage. Beachten Sie bitte auch, dass bei Busausflügen, Besichtigungen und  gemeinsamen Essen in Restaurants das Haustier oft nicht mitgenommen werden kann – wir sind allerdings immer bemüht eine für alle Teilnehmer günstige Lösung zu finden. Anfallende Kosten für die Mitnahme von Haustieren müssen vom Teilnehmer übernommen werden.

 

I

Informationsmappe

Jeder Reiseteilnehmer erhält ca. 3 Wochen vor Reisebeginn (nach vollständiger Bezahlung des Reisepreises) eine ausführliche Informationsmappe. In dieser Mappe finden Sie sämtliche Informationen, welche während der Reise wichtig sind. Hierzu gehören Beschreibungen der jeweiligen Campingplätze (einschließlich GPS Daten), Routenbeschreibungen, Abfahrtzeiten bei Fährüberfahrten, Informationen zu Sehenswürdigkeiten usw.

 

Inhabergeführt

Unsere Reisen werden von den Inhabern der Firma Berlinski Campingreisen geführt. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht bei uns im Mittelpunkt. Entscheidungen vor Ort brauchen nicht mit einer Geschäftsleitung abgesprochen werden, sondern können schnell selbst entschieden werden. Sie werden feststellen, dass diese Flexibilität ein großer Vorteil unserer kleinen Firma ist. Wir begleiten Sie über die gesamte Reisezeit und sind z.B. in einem Notfall 24 Stunden für Sie erreichbar.

 

J

Jahrestreffen

Einmal im Jahr (in der Regel im Oktober) findet unser Jahrestreffen statt. Das Treffen findet immer in landschaftlich schönen Regionen in Deutschland statt. Ein schönes Rahmenprogramm und interessante Ausflüge gehören immer dazu. Willkommen sind alle Teilnehmer, die bereits schon mal an einer Reise mit uns teilgenommen haben oder auch interessierte neue Teilnehmer, die uns gerne einmal kennen lernen möchten.

 

K

Konvoi-Fahrten

Konvoi-Fahrten finden bei unseren Touren nicht statt. Jeder Teilnehmer kann seine Fahrtage nach eigenem Ermessen gestalten.

 

L

Land und Leute

Uns ist es wichtig, dass Sie wichtige Informationen über ein jeweiliges Gastland erhalten. Aus diesem Grund berichten unsere örtlichen Reiseleiter in der Regel nicht nur über die entsprechenden Sehenswürdigkeiten, sondern Sie erhalten noch viel mehr spannende Informationen über die allgemeine Situation im jeweiligen Gastland.

 

M

Musik

Wenn Sie ein Musikinstrument beherrschen, dann freuen wir uns sehr darüber, wenn Sie dieses Instrument auf eine gemeinsame Tour mitnehmen. Auf diese Art und Weise haben wir während unserer Touren schon sehr viele unvergessliche und unterhaltsame Abende erlebt.

 

N

Nebenkosten

Treibstoffkosten, Mautgebühren, Kosten für Fährüberfahrten, welche nicht gemeinsam durchgeführt werden, Nutzungskosten für das eigene Fahrzeug, Verpflegung die nicht im Reisepreis enthalten ist, Stromkosten die vom Campingplatz nicht pauschal abgerechnet werden (siehe Reiseausschreibung), Trinkgelder für Kellner oder einheimische Reiseleiter (nach eigenem Ermessen) und Versicherungen sind nicht im Reisepreis enthalten.

 

P

Preisvergleich

Wir sehen uns als Anbieter, der ein hohes Maß an Qualität zu einem fairen Preis bietet. Wenn Sie unsere Preise mit anderen Anbietern vergleichen, dann achten Sie bitte nicht nur auf die Reiselänge. Bitte bedenken Sie, dass die Anzahl der Busausflüge, die Anzahl der Essen (und auch die Qualität der Gruppenessen) ein sehr wichtiges Vergleichskriterium darstellt. Ein Busausflug inkl. örtlichem Reiseleiter kann schnell 50 bis 70 Euro pro Person „verschlingen“ (je nach Teilnehmerzahl).

 

Personalausweis

Bitte achten Sie darauf, dass ihr Personalausweis vor Reiseantritt noch mindestens 6 Monate Gültigkeit besitzt. In einigen Zielregionen werden auch Reisepässe verlangt. Ob das bei ihrer Tour der Fall ist, erfahren Sie rechtzeitig vor Reisebeginn.

Platzeinteilung

Bei Ankunft an einem Campingplatz wird die Platzeinteilung durch uns übernommen. Nur so können wir gewährleisten, dass die Plätze innerhalb einer Gruppe gerecht verteilt werden und auch der richtige Platz für die jeweilige Fahrzeuggröße zur Verfügung steht. Da nicht immer alle Gruppenplätze als gleichwertig zu betrachten sind, müssen sich bei uns Gäste, die einen Reisetag ausdehnen, auch keine Sorgen machen, dass Sie immer den vermeintlich letzten und schlechtesten Platz erhalten.

Programmänderungen

Besonders auf längeren Reisen ist es immer möglich, dass es zu Programmänderungen kommt. Wir achten sehr auf zuverlässige Partner, daher ist so etwas in 14 Jahren Berlinski-Campingreisen nur sehr selten vorgekommen. Aber auch wir können so etwas nicht zu 100% verhindern. Streiks, Ausfall von örtlichen Reiseleitern oder eine plötzliche Schließung von einem Campingplatz u.s.w. können immer mal zu einer Programmänderung führen.

 

R

Reisesicherungsschein

Selbstverständlich erhalten Sie von uns auch einen Reisesicherungsschein.

 

Reiserücktrittkostenversicherung

Wir empfehlen unseren Teilnehmern bei der Buchung eine Reiserücktrittkostenversicherung abzuschließen. Diese Versicherung schützt Sie bei unerwarteten Krankheiten vor möglichen Stornierungsgebühren.

 

Rabatte

Treue wird bei uns belohnt. Bereits ab der 2. Reise mit uns bekommt der Teilnehmer 2% Skonto, ab der 3. Reise 3% Skonto, der mögliche Höchstrabatt beträgt ab der 6. Reise mit uns 6% Skonto (gilt nicht für Jahrestreffen und Kurzreisen).

 

S

Stornierungen

Wir möchten unseren Gästen faire Stornierungsgebühren anbieten. Dennoch müssen Sie bedenken, dass bei vielen Partnern von uns bei einer Buchung viele Leistungen bereits im Voraus bezahlt werden müssen. Diese Vorauszahlungen erhalten wir bei einer Stornierung in der Regel nicht zurück. Insbesondere bei Fährbuchungen müssen auch wir für den Fall, dass ein Teilnehmer storniert, hohe Stornierungsgebühren bezahlen. Wir empfehlen daher in jedem Fall eine Reiserücktrittkostenversicherung abzuschließen.

 

T

Trinkgelder

Wir haben im Laufe der Jahre schon einige Varianten hinsichtlich Trinkgelder für örtliche Reiseleiter, Busfahrer oder auch Kellner getestet. Wir mussten aber feststellen, dass viele Teilnehmer eine gute Leistung von einem örtlichen Partner auch gerne belohnen. Aus diesem Grund haben wir die Trinkgelder nicht mit im Reisepreis einkalkuliert. Dennoch gilt auch hier unser Motto „Jeder kann, keiner muss“. Es besteht keine Pflicht Trinkgelder zu geben. Wenn Sie aber mit einer Leistung sehr zufrieden waren, dann freut sich die Person, die eine gute Leistung gebracht hat auch über eine kleine Anerkennung.

 

V

Versicherungen

Bitte achten Sie darauf, dass ihr Fahrzeug ausreichend versichert ist. Führen Sie immer eine grüne Versicherungskarte mit. Fragen Sie ihren Versicherer, ob es für die Fahrzeugversicherung im jeweiligen Reiseland besondere Bedingungen gibt. Sinnvoll ist auch eine Versicherung, die bei einem unverschuldeten Unfall im Ausland die Kosten überbrückt. Leider sind die Versicherungsbedingungen in den meisten Ländern unterschiedlich und es kann manchmal recht lange dauern, bis die Versicherung von einem ausländischen Unfallgegner bezahlt. Natürlich sollte nicht nur das Fahrzeug gut versichert sein. Auch für die Insassen ist eine Auslandskrankenversicherung sinnvoll. 

 

Z

Zusatzleistungen

Unsere Stammkunden wissen, dass es bei einer Tour mit Berlinski Campingreisen immer wieder zu kleinen Überraschungen oder kostenlosen Zusatzleistungen kommen kann. Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel!

Die Berlinski´s
Unsere Partner

Newsletter

Sie möchten über aktuelle Neuigkeiten und Informationen zu unseren Reisen per E-Mail informiert werden?

Dann klicken Sie bitte hier, um sich zu unserem Newsletter anzumelden!